Achtung!
Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:

Yamaha RX-V475 im TestNicht nur auf zwei Rädern, auch im Heimkinobereich soll Yamaha als traditionsreicher Hersteller satten Sound liefern. Wir haben uns in unserem aktuellen Test einmal den Yamaha RX-V475 Netzwerk AV-Receiver vorgenommen um zu sehen, ob das auch wirklich so ist. Kann der RX-V475 seinem Namen gerecht werden oder gibt es etwas zu bemängeln, was vom Kauf eher abrät? Schaun mer mal …

Verpackung und Zubehör
Wie nicht anders zu erwarten, kommt unser Proband ordentlich verpackt in unserem Testlabor an. Wir finden: das Gerät, eine schlanke Fernbedienung, ein Einmessmikrofon und eine Bedienungsanleitung im Karton vor.

1

Design
Edel, edel, … so unser Eindruck. Kompakt, wuchtig und insgesamt sehr wertig setzt sich der Yamaha vor uns ins Bild. Eine Zierde für jeden Phonotisch. Den RX-V475 gibt es in den Ausführungen Schwarz und Titan, wir testeten das Gerät in schwarz. Sieht gut aus, vermittelt ein klares Bild ohne große Schnörkel oder Spielereien.

Qualität und Verarbeitung
In punkto Qualität haben sich die Konstrukteure von Yamaha nicht lumpen lassen: Das Metallgehäuse ist in allen Punkten gut verarbeitet, Bleche sitzen passgenau, die Bedienteile vermitteln Solidität und lassen sich gut schalten, drehen und einstellen. Die großen, stabilen Standfüße sind nicht nur für die Optik gut, sie verleihen dem Gerät auch einen optimalen Stand.

5

Bedienkomfort
Der Yamaha RX-V475 überrascht uns trotz der vielfältigen Einstellmöglichkeiten und Anschlüsse mit einer kinderleichten Bedienbarkeit. Sicherlich muss man sich die Bedienungsanleitung einmal zu Gemüte führen, aber für ein Gerät dieser Leistungsklasse sind wir überrascht, wie simpel alle Funktionen zu beherrschen und zu nutzen sind. Neulinge im Bereich der Heimkino-Technik müssen ein bisschen lesen, für den Profi ist das Gerät fast selbsterklärend. Dafür sorgt auch die klare Anordnung der Anschlüsse auf der Geräterückseite sowie das durchdachte Layout auf der Vorderseite mit seinen Bedienelementen.

3

Tonqualität
Die Tonqualität des Gerätes kann man einfach beschreiben: Ausgezeichnet! Der Aufbau der diskreten Verstärkereinheit mit Low Jitter PLL-Schaltung sorgt in allen Einstellungen für einen tollen Klang, gleich, ob Orchesterhalle, Kinosaal oder Konzerthalle gewählt wird. Die 115 Watt pro Kanal kommen immer sauber rüber, DVD, Netzradio, Blu Ray … alles entpuppt sich als gut ausgechannelter Sound, Bässe sind satt und gehaltvoll, Mitteltöne ausgewogen, in den Höhen klirrt nichts. Top!

Bildqualität
Auch im Bereich der Bildqualität macht der Yamaha RX-V475 seinem Namen alle Ehre. Die 4K Technologie sorgt für brilliante Bilder, die eine viermal höhere Auflösung als herkömmliches 1080p ermöglicht. Auch das 3D passthrough liefert sagenhaften Videogenuss. Ein ganz klares: Daumen hoch! auch im Bereich der Videoqualität des Gerätes.

Zuverlässigkeit
Satter Sound auch im Dauerbetrieb, nichts fängt an zu klirren oder zu sumpfen, auch wenn der Yamaha über längere Zeit volle Leistung bringen muss. Die Bildqualität ist konstant, da passt alles. Die leichte Erwärmung bei voller Leistung ist normal und nicht auffällig. Insgesamt sind wir von der Zuverlässigkeit des Markengerätes überzeugt, da wird sich unserer Meinung nach auch im Langzeitbetrieb nichts dran ändern.

4

Vorteile:
+ Tolles Erscheinungsbild, tolle Optik, wertige Verarbeitung
+ Bedienelemente verfügen über gute Haptik und Führung
+ Vielfältige Anschlussmöglichkeiten
+ Klangbild ausgezeichnet, Videoqualität top
+ Einmessung per mitgeliefertem Mikro super einfach und gut ausgewogen
+ Überzeugt in allen Testsituationen

Nachteile
– Wir haben nichts gefunden, was sich als echter Nachteil entpuppte!

2

Fazit
Der Yamaha RX-V475 hat sich uns als absolutes Premiumgerät gezeigt. In seiner Preisklasse für uns eine klare Kaufempfehlung. Tolles Design, gepaart mit einer absolut hochwertigen Verarbeitung lassen das Gerät zur optischen Bereicherung der eigenen Heimkinoanlage werden. Die einfache Bedienung begeistert auch den „Anfänger“, zahlreiche Einstell- und Anschlussmöglichkeiten lassen das Herz des Audio/Video-Profis höher schlagen. Der satte und ausgewogene Sound, die hervorragende Bildqualität und die überragende Konnektivität gehen auch ganz klar auf das Haben-Konto von Yamaha. Für uns ein eindeutiges 5-Sterne Produkt!



<< zum AV-Receiver Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon AV-Receiver Bestseller