Sony STRDH130.CEL im TestSony verspricht mit dem STRDH130.CEL einen leistungsstarken Stereoreceiver, der primär für den Musikgenuss da ist, aber auch durch zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für Filmfans interessant wird. In unserem Praxistest wollten wir herausfinden wo die Stärken und Schwächen des Gerätes liegen und was Kunden, für einen vergleichsweise geringen Preis, erwartet.

Verpackung und Lieferumfang
Im Lieferumfang des Sony STRDH130.CEL befindet sich eine IR Systemfernbedienung, mit der sich auch andere Sony-Komponenten steuern lassen. Der Receiver selber verfügt über fünf Audioeingänge, zwei Audioausgänge und zwei A/V-Eingänge. Neben einem Kopfhöreranschluss, besteht darüber hinaus die Möglichkeit, per Stereo-Mini-Stecker, einen MP3-Player oder ein Smartphone anzuschließen, um dort gespeicherte Playlists abzuspielen. Der Sleeptimer erlaubt es, dass sich das Gerät nach einer voreingestellten Zeit selbstständig ausschaltet.

Verarbeitung und Design
Der Sony STRDH130.CEL Stereoreceiver kommt im klassischen Design daher und ist vollständig in schwarz-anthrazit gehalten. Somit fügt er sich nahtlos auch neben älteren Hifi-Komponenten ein und wirkt zeitlos elegant.

Bedienkomfort
Die Fernbedienung bietet zwar die Möglichkeit alle Einstellungen bequem vom Sofa aus vorzunehmen, doch bedarf es wegen der schieren Vielfalt an Funktionen etwas Übung im Umgang, um auf Anhieb die richtigen Tasten zu finden. Am Gerät selber lassen sich die wichtigsten Einstellungen direkt vornehmen. Sobald der Receiver 30 Minuten kein Audiosignal empfängt oder nicht anderweitig verwendet wird, geht er automatisch in den stromsparenden Standby-Modus. Der Radio-Tuner kann insgesamt bis zu 30 Sender speichern und verfügt über einen automatischen Sendersuchlauf. Alternativ lässt sich die gewünschte Frequenz auch direkt eingeben. Die Lautsprecherwahlschalter, mit denen man die Lautsprecher einzeln zuschalten kann, stellen einen weiteren Komfort dar, den man ansonsten eher von höherpreisigen Receivern gewohnt ist. Insgesamt sind die Knöpfe und Drehschalter am Sony STRDH130.CEL übersichtlich angeordnet und intuitiv sowie leichtgängig zu bedienen .

Tonqualität
Dem Stereoreceiver Sony STRDH130.CEL merkt man an, dass er primär für den reinen Musikgenuss bestimmt ist. Mit insgesamt 270 Watt bietet er eine hervorragende Klangqualität sowie kristallklaren und verzerrungsfreien Klang auch in den hohen Tonbereichen. Der Bass ist zwar nicht allzu stark, jedoch für die meisten Musikrichtungen von Pop und Rock bis hin zu Klassik vollkommen ausreichend. Nicht nur moderne MP3s und Audio CDs , sondern auch alte Kassetten und Schallplatten werden, die entsprechenden externen Geräte vorausgesetzt, sehr gut wiedergegeben. Da sich mit jeweils 100 Watt auch größere Lautsprecher anschließen lassen, steht einem ungetrübten Stereo-Klang nichts entgegen.

Bildqualität
Bei Sony STRDH130.CEL handelt es sich ausschließlich um einen Stereoreceiver, der jedoch, dank seiner fünf Audioeingänge, die Möglichkeit bietet sowohl Blu-ray- und DVD-Player als auch Fernseher und Spielekonsole anzuschließen. Zwar unterstützt er keinen 5.1-Raumklang, liefert dafür jedoch satten Stereosound. Gerade passionierte Videospieler dürften jedoch bemängeln, dass der Bass nicht allzu stark ist.

Zuverlässigkeit
Der Sony STRDH130.CEL bietet nicht nur dauerhaft verzerrungsfreien Klang, sondern fährt auch zuverlässig hoch. Auch der automatische Standby-Modus funktioniert tadellos. Wird das Gerät vollständig vom Strom getrennt, findet der Radio-Tuner die gespeicherten Sender auf Anhieb wieder.

Vorteile:
+ gute Verarbeitung
+ guter UKW-Empfang mit der Wurfantenne
+ viele Anschlussmöglichkeiten
+ keine Verzerrungen
+ ausgewogener Klang
+ Fernbedienung steuert auch andere Sony-Hifi-Komponenten an

Nachteile:
– kein allzu starker Bass
– Fernbedienung etwas mit Funktionen überladen

Fazit
Bei dem von uns getesteten Sony STRDH130.CEL handelt es sich um einen sehr ausgewogenen Stereoreceiver, der für einen günstigen Preis gute Leistungen bietet. Obwohl es sich um ein Einsteigergerät handelt, bietet der Receiver, Sony-typisch, eine sehr gute Verarbeitung und vermag auch vom Klangbild her zu überzeugen. Sowohl der Radioempfang als auch die Wiedergabe externer Quellen klingt sehr ausgewogen, auch an größeren Lautsprechern. Wer nicht unbedingt satten Kinosound mit Raumklang benötigt, ist mit dem einfachen Stereoreceiver gut beraten. Gerade für das reine Musikhören, sei es nun über Radio, Kassette oder CD-Player ist der Receiver sehr gut geeignet. Der Sony STRDH130.CEL erhält daher in unserem Test fünf Sterne.


<< zum AV-Receiver Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon AV-Receiver Bestseller