Onkyo TX-NR414 5.1 im TestEin fast unüberschaubares Angebot erwartet den Verbraucher, wenn er sich einen AV-Receiver zulegen möchte. Verschiedenste Hersteller, verschiedenste System, 5.1, 7.1 … Wir wollen ein bisschen Licht ins Dunkel des Gerätewaldes bringen und testen den Onkyo TX-NR414 5.1 auf Herz und Nieren,

Verpackung und Lieferumfang
Wie es sich für einen Onkyo gehört, kommt er in einem recht großen Paket daher und bringt stolze neun Kilo auf die Waage. Nachdem wir alles überflüssige Verpackungsmaterial entsorgt hatten, blieb auf unserem Tisch folgendes an mitgeliefertem Zubehör übrig: eine UKW-Wurfantenne, eine MW-Rahmenantenne, Lautsprecherkabel-Etiketten, eine Bedienungsanleitung, eine Kurzanleitung, eine Fernbedienung und die dazugehörigen zwei AA-Batterien.

1

Verarbeitung und Design
Schon das Gewicht des Onkyo TX-NR414 5.1 von neun Kilogramm ließ vermuten: hier ist richtig Qualität verbaut. Der erste Eindruck bestätigte sich auch. Passgenaue Spaltmaße, Bedienelemente sitzen gut in ihren Führungen und machen einen robusten Eindruck. Insgesamt eine sehr hochwertige Verarbeitung. Das schwarze Modell ist „zeitlos schön“, das Display leuchtet in grün … etwas grell-grün, aber das ist vielleicht Geschmackssache.

3

Bedienkomfort
Der Onkyo TX-NR414 5.1 ist ein Wunderwerk der Vielfalt, schaut man sich seine Anschlussmöglichkeiten an. Er verfügt über sechs HDMI-Eingänge (Blu Ray Playyer, Sat oder Spielkonsole), einen HDMI-Ausgang, Netzwerkanschluss, ein USB-Anschluss auf der Vorderseite, vier digitale Eingänge (optisch/elektrisch), zwei Video-In und ein Video-Out. Also alles, was man so in seinem digitalen Heimkino anschließen und hören oder schauen möchte. Die Bedienung aller Komponenten gestaltet sich als problemlos, die Anschlüsse sind gut zu erreichen, da gibt es für uns nichts zu meckern. Über das On-Screen-Display sind alle notwendigen Informationen schnell verfügbar. Einzig das etwas „fossile“ Erscheinungsbild des OSD lässt uns ein wenig die Strin runzeln, erinnert es doch stark an vergessene MS-DOS –Zeiten. Die Tasten auf der mitgelieferten Fernbedienung sind etwas zu klein ausgefallen und lassen sich nur mit äußerst zierlichen Fingerchen gut bedienen. Wie praktisch, dass das Gerät auch über eine App für IPhone oder Android bedienbar ist. Was wir vermissen ist jedoch das Einmessmikrofon zur optimalen Klanganpassung. Hier hat Onkyo wohl gespart, unserer Meinung nach am ganz falschen Ende.

4

Tonqualität
Der volle Sound des Onkyo TX-NR414 5.1 besticht durch absolute Klangreinheit. Die eingebauten 130 Watt kommen voll zur Geltung. Ein tolles Audio-Erlebnis für ein Gerät seiner Preisklasse, dass sich vor wesentlich teureren Mitbewerbern nicht verstecken muss. Das Klangspektrum der Höhen, Mitten und Tiefen klingt ausgewogen, unser Techno-Sound kam genauso gut rüber wie unsere Jazz-CD. Im Bereich Klang spielt hier die sogenannte WRAT-Technologie ihre Stärken aus: saubere Kanaltrennung und verbesserter Rauschabstand über den gesamten Frequenzbereich werden hierdurch gewährleistet.

7

Bildqualität
Bei der Bildqualität kann uns das Gerät von Onkyo ebenfalls überzeugen. Die Bildsignale werden sauber durchgeschliffen, weder mit einem Blue Ray Player, der angeschlossenen Spielekonsole oder dem handelsübliche SAT-Receiver gab es irgendwelche Probleme. Also auch hier: Daumen hoch für den TX-NR414 5.1 von Onkyo.

5

Zuverlässigkeit
Bei Vollleistung über mehrere Minuten, bei moderater Zimmerleistung, im „Flüstermodus“ als auch bei mit allen Registern gezogenen Multi-Anforderungen hat uns der Onkyo nicht verlassen. Souverän tat er seinen Dienst. Bei Vollleistung im „Kino-Modus“ wurde es dem Gerät etwas warm, was aber im normalen Bereich zu bewerten war.

Vorteile
+ Hochwertiges Gerät, gute Verarbeitung
+ Hohe Konnektivität durch zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
+ Guter Sound, Bildsignale ohne Verluste
+ Leichte Bedienbarkeit auch für unerfahrene Benutzer
+ Über App per IPhone oder Android bedienbar

Nachteile
– Nur ein Front-USB-Anschluss
– Kein Einmessmikrofon
– Zu kleine Tasten auf der Fernbedienung

6

Fazit
Insgesamt ein tolles Gerät in seiner Preisklasse. Neben der großen Anzahl der verfügbaren Anschlüsse und die daraus folgende hohe Konnektivität ist der Onkyo TX-NR414 5.1 wirklich einfach zu bedienen. Die Einstellmöglichkeiten für den Sound sind absolut gut angepasst. Das fehlende Einmessmikrofon ist der größte Kritikpunkt, die anderen Nachteile lassen sich verschmerzen. Von uns 4 Sterne für dieses Produkt.



<< zum AV-Receiver Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon AV-Receiver Bestseller